Genieße die Zeit der Zweisamkeit! :)

@Wenn es dir und deinem Baby gut geht kannst du ab der 13. Schwangerschaftswoche mit Yoga beginnen und bis zum Schluss praktizieren!!

 

Gönn dir und deinem Baby einfach eine kurze Auszeit um ganz bei dir selbst und in deinem Körper anzukommen, die Signale von deinem Körper wieder bewusst wahr zunehmen und zu

spüren.

 

Durch gezielte Asanas (Yogaübungen) wird dein Körper gekräftigt damit du auch durch die Veränderung deines Körpers trotzdem fit bleibst!

 

Jeweils Freitag 17 Uhr; Infos und Anmeldung bitte direkt an Daniela!!

Tel. : +43 664 155 66 71

E-Mail: mache7621@gmail.com

 

 


Vorhandene Verspannungen und Blockaden die durch die körperliche Veränderung auf tauchen können werden gelöst.

 

Dein ganzer Beckenraum wird gut für die bevorstehende Geburt vorbereitet! Durch erlernen bestimmter Atemübungen die man im Yoga Pranaymas nennt lernst du deine Atmung zu kontrollieren bewusst zu lenken und ein zusetzten damit dein Baby und dein Körper immer mit ausreichend Sauerstoff versorgt wird und du deine Gedanken dadurch besser kontrollieren und beruhigen kannst.

 

Um sich auch zwischen durch gut entspannen zu können musst du deinem Körper vertrauen um auch wirklich loszulassen und das lernst du in bewussten Entspannungsübungen!!

 

All dies kann dir und deinem Baby sehr hilfreich für eure Geburtsreise sein!!

Namaste

 

 

Daniela