Yoga für Alle

In diesem Kurs werden die Asanas (Körperhaltungen) Schritt für Schritt erlernt und wiederholt  sowie ihre Wirkungen auf allen Ebenen aufgezeigt.

 

Zu den einzelnen Asanas wird der Körper mit sanften und achtsam angeleiteten Vorübungen hingeführt. Wenn nötig Alternativhaltungen oder Hilfsmittel verwendet so dass jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat die Asana einzunehmen und deren Wirkung zu erfahren.

 

Jeder übt in seinem Level!

Ebenso werden die Basis-Atemübungen (Pranayamas) vermittelt.

Natürlich ist das wieder erlernen der bewussten Entspannung unseres Körper/Geist Systems ein wichtiger Teil meiner Yogaeinheiten.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig!

 


Inhalte


Im besonderen ist mir wichtig die Idee des Wettbewerbs im Yoga komplett wegzulassen. Es gibt kein vergleichen - besser - oder stärker! Es geht darum dass jeder Mensch im Yoga die Zeit findet, sich selbst, seinen Körper wieder mehr wahrzunehmen - zu spüren.

 


Sehr oft ist es in dieser Leistungs- u. Konsumorientieren Gesellschaft so, dass wir ständig getrieben, gehetzt von außen manipuliert und abgelenkt sind, so dass wir unseren Körper erst wieder spüren wenn es wo schmerzt.

 

Es geht im Yoga auch darum bewusst zu werden, sich seines Körpers, seiner Gefühle, Gedanken bewusst zu werden. Frei von jeglicher Wertung!

 


So dass wir uns langsam wieder mehr und mehr kennen lernen, uns "selbst bewusst" werden, uns annehmen wie wir sind und somit wieder mehr in uns wohnen - uns in unserem Körper-Geist-Seele System wieder mehr zu Hause fühlen.

Yoga bedeute auch "Die Zügel in die Hand nehmen" oder "In die Mitte kommen".